Himbeer-Weingummi
20. Juli 2020
Falafel-Wraps
26. August 2020

Genial und Neu:

Schwarzkohl ist ein Gemüse, dass vor allem in Amerika und England/Irland bekannt ist. Bei uns ist es noch etwas schwer zu bekommen, auf manchen Marktständen von Biohöfen habe ich es gesehen. Und ich habe es jetzt im eigenen Garten!

Wie aber Zubereiten? In die Suppe, den Eintopf kann man den Schwarzkohl hinzufügen.

Aber roh? Das war die Frage – bis ich dieses Rezept fand und für Euch als Bild umgesetzt habe. Eine Geschmacksexplosion im besten Sinne:

 

Die Zubereitung ist einfach und schnell – super, wenn sich Gäste angesagt haben und ich etwas besonderes auftischen möchte! Wichtig: Den Kohl wirklich sehr fein schneiden, damit möglichst viel von der ersten Beize (Zitrone, Salz, Öl) in die Blätter eindringen kann und so den Kohl weich und geschmeidig und gut essbar macht!

Übrigens: Wenn du keine Schwarzkohl ergattern kannst: Mit Grünkohl funktioniert das Rezept auch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.