Recycling am Schreibtisch
11. Februar 2020
Pflanze eine Walnuss
23. März 2020

Das erste „wilde“ Highlight des Jahres:

Frischer Bärlauch aus dem Wald!

Was für eine Freude ein Bärlauchfeld im Wald zu finden. Es gehört ein bisschen Spürsinn dazu, gute Pflanzenkenntnis (Achtung: nicht mit den giftigen Maiglöckchen verwechseln). Manchmal gehört auch ein guter Kontakt zu den Einheimischen dazu, denn wer verrät schon gerne sein Wissen um die „geheimen Plätze“ des Bärlauchvorkommens? Oder einfach einmal Spaziergänger fragen.

Wir jedenfalls haben nach unserem Umzug nach Dänemark erst einmal Nachbarn und Freunde interviewt, wo wir denn diese Superpflanze, die das wunderbare Knoblaucharoma hat, finden können! Dann sind wir Fündig geworden – ein schöner Waldspaziergang und Suche im Unterholz inklusive!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.